Entdecken Sie die Côte Fleurie

Camping de la Plage – Houlgate | À visiter | Entdecken Sie die Côte Fleurie

Von Cabourg bis Honfleur bietet die Côte Fleurie eine Abfolge von Sandstränden, Steilküsten und charmanten Badeorten, wie Deauville, Trouville-sur-Mer, Cabourg, Houlgate…

Die vielen feinen Sandstrände, die zum Faulenzen einladen, sind auch ein Genuss für Liebhaber von erholsamen Spaziergängen.

Houlgate ist mit seinen 500 Villen die Hauptstadt der Blumenküste. Das Erbe ist reich an neonormannischer, angelsächsischer und normannischer Architektur.


Trouville

Seit 1825, als Trouville von Mozin entdeckt wurde, ist die kleine Stadt zur „Königin der Strände“ geworden. Einst bei Fischern und naturverbundenen Malern bekannt, können Sie heute den Charme dieses schönen Ortes genießen.

Auf dem Programm:

Das Museum von Trouville: mit einer Dauerausstellung der Gemälde von Mozin, der Aquarelle von Boudin und der Plakate von Savignac.
Der Strand: Dieser Strand wurde im neunzehnten Jahrhundert als der schönste in Frankreich bezeichnet
Die Villen: an der Strandpromenade, bewundern Sie die prächtigen Villen beim Flanieren entlang der Planches.

deauville_camping_de_la_plage_houlgate

Cabourg

Cabourg ist einer der Star-Badeorte an der Côte Fleurie in der Normandie!
Das Festival, der Strand, das Casino, die Pferderennbahn, aber auch das mythische Grand Hotel de Cabourg versprechen eine romantische Auszeit. Das schöne Seebad hat sich seinen altmodischen Charme bewahrt. Entspannen Sie sich einen Nachmittag lang im Casino. Bewundern Sie von der Marcel-Proust-Promenade aus den atemberaubenden Blick auf die Küstenlinie der Normandie und ihre typischen Häuser.

Auf dem Programm;

Marcel-Proust-Promenade
Der Strand
Das Kasino
Die Schwarzen Kuhfelsen

houlgate_camping_de_la_plage_houlgate
trouville_camping_de_la_plage_houlgate

Deauville

Dank Boudin können wir die Geschichte von Deauville leicht nachvollziehen. Auf den Spuren seiner reichen Kundschaft eröffnete er das Casino und die Rennbahn und kaufte sich dort selbst eine Villa mit Blick aufs Meer.

Auf dem Programm:

Das Eugène-Boudin-Haus
Der Strand: Genießen Sie einen farbenfrohen Spaziergang dank der vielen bunten Sonnenschirme, die zum Symbol des Ortes geworden sind.
Das Kasino und die Villen

plage_cabourg_camping_de_la_plage_houlgate

Houlgate

Houlgate wurde in den 1850er Jahren erbaut, es wuchs wie ein Pilz, als in 20 Jahren 500 Villen, eine schöner als die andere, aus dem Boden schossen. Es war ein Ansturm von Architekten, die das schönste Grundstück bauen wollten.

Auf dem Programm;

Promenade Roland Garros
Der Strand
Das Kasino
Die Schwarzen Kuhfelsen
Rallye über die Architektur der Stadt (organisiert vom Fremdenverkehrsamt)