Die schönsten Schlösser der Normandie

Camping de la Plage – Houlgate | À visiter | Die schönsten Schlösser der Normandie

Eine mittelalterliche Festung, ein klassizistisches Schloss mit schönen Gärten oder ein vornehmes Renaissanceschloss…
Entdecken Sie unsere Auswahl an Schlössern in der Normandie, die Jung und Alt zum Träumen bringen werden. Die Normandie und ihr reiches Erbe hat viel zu bieten.

Das Schlossmuseum von Saint Germain de Livet

Das Château de Saint Germain de Livet gilt als eines der schönsten Schlösser der Normandie und wird oft als „das Juwel des Pays d’Auge“ bezeichnet. Dieses prächtige normannische Gebäude zeichnet sich durch eine beeindruckende Architektur aus, die einen typisch normannischen Fachwerkbau aus dem 15. Jahrhundert mit einem Stein- und Ziegelbau aus dem 16. Jahrhundert kombiniert. Sie können auch seine erhabenen französischen Gärten und seine außergewöhnliche Umgebung bewundern.
Das als Museum Frankreichs bezeichnete Schloss dient auch als Museum und präsentiert eine unglaubliche Sammlung von Möbeln, die von der Familie im Jahr 1958 gestiftet wurden. Das Interieur zeugt durch die Kombination von Möbeln und Kunstwerken von der Raffinesse und Wohnkunst des 19. Jahrhunderts. Entdecken Sie den künstlerischen und persönlichen Weg des Malers Léon Riesener, Cousin von Eugène Delacroix.

Die Gärten sind für die Öffentlichkeit von April bis zum ersten Wochenende im November geöffnet und können kostenlos besucht werden. Sie können auch das Innere des Châteaus mit einem Führer besichtigen!

Chateau_St_Germain_camping_de_la_plage_houlgate
chateau_de_crvecoeur_camping_de_la_plage_houlgate

Das Schloss von Crèvecoeur

Machen Sie eine Zeitreise zurück ins Mittelalter und besuchen Sie das Château de Crèvecoeur. Es ist eines der letzten erhaltenen Beispiele für eine kleine mittelalterliche Herrschaft in der Normandie.
Im unteren Hof finden Sie eine Gruppe von Fachwerkgebäuden aus dem 15. Jahrhundert: ein großes Bauernhaus, einen Taubenschlag… sowie eine schöne Steinkapelle aus dem 12.
Im hohen Hof, umgeben von einem Wassergraben und geschützt durch eine hohe Steinmauer, entdecken Sie einen ehemaligen Herrschaftswohnsitz aus dem 15.
Im Inneren der Fachwerkhäuser ist das Eintauchen in die mittelalterliche Zeit total! Die Wohnräume wurden mit Gegenständen der Zeit durch originelle Inszenierungen nachgestellt. Die Jüngsten werden sich freuen, das bäuerliche Leben und die landwirtschaftliche Arbeit auf dem Hof zu entdecken.

Von März bis Oktober bietet die Burg viele Aktivitäten: Angeln, Ritterturniere, Falknerei-Vorführungen…

Das Schloss von Canon

Begeben Sie sich auf eine Reise zurück ins 17. Jahrhundert im Château de Canon. Dieses „Haus in den Feldern“ wird seit Mitte des 18. Jahrhunderts von der gleichen Familie bewohnt und unterhalten. Sie sind auch die Nachkommen des berühmten Élie de Beaumont, des berühmten Juristen der Aufklärungszeit.

Entdecken Sie seine prächtigen, blühenden Gärten.

chateau_canon_camping_de_la_plage_houlgate
Chateau_Le_Kinnors_camping_de_la_plage_houlgate

Schloss Le Kinnor

Der weitläufige, von einem Wassergraben umgebene Komplex des Château de Kinnor ist ein architektonisches Juwel aus dem späten 16. Es war der Ort einer großen Geschichte: Zeuge der Verhandlungen zwischen dem Marschall Guillaume IV de Hautemer und dem König Henri IV im XVI Jahrhundert. Es beherbergte aber auch die Liebe des großen romantischen Schriftstellers François-René de Chateaubriand und Delphine de Custine.

Auf dem Anwesen stehen auch zwei bemerkenswerte Bäume: die älteste orientalische Platane Frankreichs und eine zweihundert Jahre alte Purpurbuche namens „Chateaubriand“.

Das Herrenhaus von Coupesarte

Typisch normannisch, hat das Manoir de Coupesarte sein ursprüngliches Fachwerk erhalten und bietet eine außergewöhnliche architektonische Einheit im Pays d’Auge. Haben Sie das gewusst? Sie wurde im 15. Jahrhundert auf einem Wassergraben erbaut. Die Scheunen, Ställe und Kuhställe, die es umgeben, stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Der Besuch des Außenbereichs ist kostenlos und ganzjährig möglich!

manoir_coupesarte_camping_de_la_plage_houlgate
manoir_bellou_camping_de_la_plage_houlgate

Das Herrenhaus von Bellou

Entdecken Sie das Herrenhaus von Bellou, typisch für das Pays d’Auge des XV. und XVI. Jahrhunderts. Sie können Gemälde aus dem 16. Jahrhundert, einen Stall aus dem 17. Jahrhundert und einen großen Park mit einem Arboretum bewundern.

Ihre Wahl ist also getroffen? Wie Sie sicher verstanden haben, ist das historische Erbe unserer Region sehr reich. Zögern Sie nicht länger und buchen Sie Ihren Aufenthalt auf dem Campingplatz und nehmen Sie sich die Zeit, die herrlichen Schlösser und historischen Monumente zu entdecken, die Ihnen zur Verfügung stehen.